Montag, 27. März 2017

#5 OOTD 2 // brand new sounds in my mind


LORDE - GREEN LIGHT





Jacke: Urban Outfitters X Shirt: Monki X Top: H&M X Hose: Zara X Socken: Pimkie X Schuhe: Vans X Sonnenbrille: Six X Kette: Claires

"you know what's really awesome? the feeling you get after winter is over and the air is finally warm and you open your windows and then a while later you walk into your room and it smells like a new beginning"

endlich, ja ENDLICH, kommt der Frühling und die Tage werden länger. Ich bin ein absolutes Sommerkind und freue mich über jeden Sonnenstrahl, der auf meine Haut trifft und verbringe dann am liebsten so viel Zeit wie möglich draußen. Das Wetter beeinflusst meine Laune und meine Ansichten auf viele Dinge enorm und ich habe mich erst heute wieder dabei erwischt, dass ich beim 20-Minuten-Fußweg von der Arbeit zur U-Bahn (Props an mich, ich bin ein wirklich faules Wesen und hätte auch den Bus nehmen können) lächelte, einfach weil ich froh war das meine Beine mich tragen können.
Zudem habe ich erst gestern "Green Lights" von Lorde entdeckt, was mich seitdem in Dauerschleife begleitet und mich einfach nicht still sitzen lässt.



hoffe ihr genießt den frühling
STAY GOLD

Donnerstag, 9. März 2017

#4 OOTD1 // some people change, others grow

Jacke: Zara X Pullover: Zara X Hose: Monki X Schuhe: Urban Outfitters X Socken: Pimkie X Rucksack: Fjällräven Kanken X Mütze: Monki

Helloo,
heute hab ich ein "Outfit of the Day" für euch, die Jacke gehört zu meinen absoluten Favoriten und ich mag es, das sie so ein Blickfang ist. Ich habe mich früher immer ziemlich schwer getan, was Jacken angeht und besaß früher nie eine Winterjacke - mittlerweile bin ich so eine Forstbeule, dass ich es ohne gar nicht aushalten würde. Leider sieht man auf den Fotos nicht viel von meinem heiß geliebten und dauergetragenem Pullover, aber vielleicht schaff ich es demnächst ja noch ihn euch besser zu zeigen.

Momentan versuche ich meinen Kleiderschrank etwas zu entleeren. An manchen Tagen bin ich fest der Überzeugung, dass ich so viel gar nicht brauche und setze mich mit dem Thema Minimalismus auseinander, an anderen Tagen will ich einfach nur Platz für neues und es macht mich jedes Mal glücklich, wenn ein neues Teil den Weg in meinen Kleiderschrank findet. Allgemein kann ich mich noch von so vielen Sache nicht trennen, obwohl ich genau weiß, dass ich sie nicht häufig genug oder überhaupt anziehe.
Auf jeden Fall habe ich mit vor 2 Tagen wieder bei Kleiderkreisel angemeldet und versuche nun dort ein paar meiner Kleidungsstücke zu verkaufen. Den Rest werde ich dann vermutlich bei einem Flohmarkt anbieten und spenden.

hoffe euch gehts gut
STAY GOLD